Medien & Downloads

PHAROS

Auf der Insel Pharos vor Alexandria stand ein Leuchtturm - eines der sieben Weltwunder. Sein Licht war fast 50 km weit zu sehen und leitete die Schiffe sicher in den Hafen.
Licht ist sowohl Leben und Lebhaftigkeit. Nach dem sich im Dunklen zu gehen lohnt.

Spezifikationen

PHAROS

70099-copy

Leuchtendaten

PHAROS
Material Feuerverzinkter Stahl, Kupfer
Abschirmung Polycarbonat, klar
Montage Mit Erdanker Ø 108 mm zum Eingraben oder für Betonfundament
Anschluß 2 stk 6 mm2 Kabel
Klemme 5 x 16 mm2
Schutzart E27: IP44, Klasse I
EVG: IP54, Klasse II
Gewicht Leuchte: 12 kg, Erdanker: 9 kg


Bestückung

E27 max 77 W, max Länge 170 mm, max Durchmesser 48 mm


Varianten und Zubehör

 

Bestell-Nr. Pharos
7009- max 77 W, max Länge 170 mm, max Durchmesser 48 mm


Zubehör
70193 Erdanker zum Eingraben
70194 Erdanker für Betonfundament

Zu kombinieren mit

Schlüssel zu Material in der Tabelle.

Material
8 = Kupfer
9 = feuerverzinkt


Beispiel der Bestell-Nr.: 7009-9 = Pharos, E27, feuerverzinkt

Medien & Downloads

pharos_danbunker1_1166

Dan-Bunkering, Middelfart

Mehr Projekte mit Pharos
pharos_danbunker2_1166

Dan-Bunkering, Middelfart

Mehr Projekt mit Pharos
pharos_sverige_1166

Inseln in Schweden

Mehr Pharos Projekte
pharos_nokia_1166

Pharos bei Firmendomizil.

Mehr Pharos

DesignTorsten Thorup & Claus Bonderup

Pharos ist nur eine unter vielen von Torsten Thorup und Claus Bonderup für Focus Lighting entworfenen Leuchten. Die Zusammenarbeit fing Ende der 70'iger Jahren mit Confetti und anderen Pendelleuchten an.  

Die Arbeiten von Thorup & Bonderup sind von großer Bedeutung in der Focus Geschichte - Bildserie der Focus Geschichte hier zu sehen.