Medien & Downloads

TEMA PARK

Bitte wählen

Die Tema Produkte sind rustik und einfach. Die feuerverzinkte Ausführung ist robust und wartungsfrei. Wird der Zinkbelag geritzt, so schließt sich die Wunde der Legierung durch einen galvanisch-elektrochemischen Prozess, welcher als “Galvanisches Element” bezeichnet wird. Kleinschäden im Zinkbelag verursachen also keine Rostbildung im Stahl, da das Zink diesen selbstschließenden Effekt aufweist.

Spezifikationen

H 2450

temapark_alle

Leuchtendaten

TEMA PARK 2450
Material Feuerverzinkter Stahl
Abschirmung Schlagfestes Polycarbonat, klar
Montage Zum Eingraben oder auf Flansch
Anschluß 2 Stck 10 mm2 Kabel
Klemme 5 x 25 mm2
Schutzart/-klasse IP54, Klasse I oder II
Gewicht 40 kg


LED- und Treiberdaten

LED Typ Bridgelux Vero 18
Betriebsdauer min 100.000 Stunden bei ta max 25° C, L80B10
Gesamtverbrauch 17 oder 24 W (500 bzw. 700 mA)
Farbtemperatur 2700, 3000 oder 4000 Kelvin
Farbwiedergabe min 80 Ra
Farbgenauigkeit 3 Steps SDCM
Wirkungsgrad 42%

Treiber Helvar LED Konverter
500 oder 700 mA
Betriebsdauer min 50.000 Stunden

Varianten und Zubehör

 

Bestell-Nr. Tema Park 2450, zum Eingraben
8851- 17 W LED, 500 mA
8853- 24 W LED, 700 mA

Bestell-Nr. Tema Park 2450, auf Flansch
8852- 17 W LED, 500 mA
8856- 24 W LED, 700 mA

Zubehör
70620 Vorbereitung für Steckdose

Zu kombinieren mit

Schlüssel zu Farbe, Farbtemperatur uam. in der Tabelle.

Farbe Farbtemperatur
9 = feuerverzinkt 827 = 2700 K, 80 Ra
830 = 3000 K, 80 Ra
840 = 4000 K, 80 Ra

Dimmung Schutzklasse
leer = ohne Dimmung leer = Klasse I
V = 1-10 V K = Klasse II
D = Dali

Beispiel der Bestell-Nr.: 8851-9827K = Tema Parkleuchte 2450 zum Eingraben, 17 W LED, feuerverzinkt, 2700 K, 80 Ra, Klasse II

Medien & Downloads

skaterplads_1166

Tema 3000 - Skaterplatz

tema_luleaa_1166

Tema Park 3000 - Luleå, Schweden

temapark_3500_1166

Tema Park 3500 - die Schweiz

DesignTorben Rix, Leif Jensen & Ole Bruhn

Die Tema Parkleuchten sind im Jahre 1979 für das damalige Tema Lamper entworfen. Die Leuchten aus feuerverzinktem Stahl sind stark und robust - genau wie die übrigen Leuchten der Tema Serie: Klampen, Grönnegade und Tema Pullerten. Die Leuchten scheuen das Tageslicht nicht oder die Schrammen der Zeit im öffentlichen Raum. 

Die Zusammenarbeit zwischen Tema Lamper und Focus fing 1995 an, und 2000 fusionierten die beiden Leuchtenhersteller und bildeten Focus Lighting.

Bildserie der Focus Geschichte hier zu sehen.